Kategorie Archiv: Alle Beiträge

Was ist denn bitteschön ein Zombie-Job? Vielleicht ahnst du es ja schon: Ein Zombie ist eine Kreatur, die rein aufs Überleben fokussiert ist. Zombie-Jobs nenne ich Jobs, die man nur verrichtet, um über die Runden zu kommen. Begeisterung, Freude und Produktivität bleiben dabei auf der Strecke. Ich spreche damit allerdings keine spezielle Berufssparte an, wie zum Beispiel Buchhalter. Denn es gibt Buchhalter, die Zahlen lieben und voller Leidenschaft in ihrem Beruf aufgehen.

Lass uns herausfinden, ob du dein Potential an einen Zombie-Job verschwendest. Ich habe dazu 5 Anzeichen gesammelt, die dir Klarheit bringen können. Anschließend widmen wir uns der Frage, was man dagegen tun kann. Weiterlesen

Ich möchte dir in diesem Artikel gerne dabei helfen, herauszufinden, ob du dein Hobby zum Beruf machen solltest und ob es eine Möglichkeit gibt, damit Geld zu verdienen bzw. sogar davon zu leben.

Soll ich mein Hobby zum Beruf machen?

Die meisten Menschen üben – wenn sie noch die Energie dafür haben – ihre Hobbies nach der Arbeit aus, um sich zu entspannen. Ich persönlich denke jedoch, dass es viel besser ist, eine Arbeit auszuüben, die für uns schon entspannend wirkt, die wir mit Liebe, Hingabe und Leidenschaft machen. Denn viel zu oft ist man nach der Arbeit, die man nur ausübt, weil man das Geld braucht, viel zu geschlaucht, um noch seinen Hobbies nachzugehen. Selbst wenn diese entspannend wirken würden. Und wenn schon, verbringt man 2/3 des Lebens mit einer Arbeit, die einem nicht gefällt das ist eigentlich ein Wahnsinn. Weiterlesen

Wie kommt Identität zustande?

Stell dir vor, da ist das NICHTS und im NICHTS ist ein weißer Punkt. Dieser Punkt kann sich selbst nicht erfahren oder reflektieren, weil sonst nichts anderes da ist. Kommt aber ein roter Punkt hinzu, dann kann der weiße Punkt sagen “Ah, der ist rot, ich bin weiß!”. Es findet eine Art Abgrenzung und Unterscheidung statt, durch die sich der weiße Punkt selbst erkennt. Wäre der rote Punkt nicht da, wüsste der weiße Punkt nicht, dass er weiß ist.

Das habe ich auch in meinem eigenen Leben bemerkt. Dadurch dass ich beruflich einen Online Shop betreibe und im Umgang mit anderen Menschen eher schüchtern bin, kenne ich nicht sehr viele Menschen. Dann bemerke ich, dass ich allmählich vergesse, wer ich bin. Wie kann das sein? Weiterlesen

TL;DR – Als Gamer und Nerd bist du ein Erwachsener mit ganz besonderen Eigenschaften: Du bist begeisterungsfähig, neugierig, leidenschaftlich, tatkräftig und gibst nicht so leicht auf. Diese Charakterzüge sind die besten Voraussetzungen für beruflichen Erfolg. Doch wenn es dir geht, wie den meisten Gamern, steckst du in einem langweiligen 9-5 Zombie Job fest und verschwendest so dein Potential. Ich helfe dir, deine Fähigkeiten nicht nur virtuell, sondern auch beruflich zu nutzen und einen Beruf auszuüben, für den du mindestens genauso viel Begeisterung empfindest, wie für das Spielen. Weiterlesen

Wenn es dir ähnlich geht wie mir und du mit dem Meditieren oder mit Entspannungsübungen wenig anfangen kannst, dann könnte dieser Artikel vielleicht hilfreich für dich sein.

Es ist für mich alles dasselbe: Arbeiten, Spielen, Entspannen, sich erholen und regenerieren, etwas produzieren. Das hat alles die selbe Basis: Freude an dem, was man tut.

Sich entspannen bedeutet ja, dass man dafür sorgen muss, dass dort, wo gerade unangenehme Spannung ist, keine Spannung mehr ist. Meditieren heißt also, dass ich etwas tue, was ich sonst nicht tun würde, damit es mir wieder besser geht. Dafür gibt es dann Yoga, Meditation, Qi Gong und andere Hobbies. Das finde ich irgendwie paradox. Weil man sogar seine Freizeit dann mit Dingen füllt, die man ja eigentlich auch nicht machen würde, sondern nur tut, weil man sich entspannen muss. Weiterlesen

Eines der Spiele, das mich über die Jahrzehnte hinweg begleitet, ist die Diablo-Reihe. Für Diablo1 war ich noch ein wenig zu jung, aber mit Diablo 2 hat meine Leidenschaft für dieses Universum begonnen. An Diablo liebe ich einerseits die düstere Stimmung und andererseits, dass es Sammeln, und Rollenspiel mit Schnelligkeit vereint. Weiterlesen

Wie soll sich arbeiten anfühlen?

Ich hege ja eine große Leidenschaft für Spiele. Als ich mich 2009 selbständig gemacht habe, war das auch schon so. Und irgendwann ist mir dann aufgefallen, dass ich beim arbeiten das selbe Gefühl habe, wie beim spielen. Wie kann das sein? Es gab und gibt in meinem Leben sogar immer noch Phasen, wo ich wenig Computerspiele spiele, dafür rund um die Uhr arbeite – sozusagen weils eh das selbe ist. Weiterlesen

Da hab ich mir ein Blog erstellt und schreib nichts rein.

Ich glaube, das kommt daher, dass ich mir so schwer dabei tu, Dinge aufzuschreiben, die ich eh schon weiß. So einen Artikel schreiben dauert mitunter ja 1-2 Stunden und am Ende hab ich nichts dabei gelernt. Und Zeit, in der man nichts lernt (oder nicht spielt), fühlt sich so verschwendet an.

Aber ich will ja Leuten helfen, mit meinem Blog und Dinge schreiben, die nützlich sind, die verwendet und praktisch angewendet werden können. Wie soll man aber über etwas schreiben, das man noch nicht weiß, bzw. jemandem helfen, ohne zu wissen, wie? Und wenn man es dann weiß, wozu noch aufschreiben? Weiterlesen

High Quality Fragen für SelbständigeAntworten können nur so gut sein, wie die Fragen, die man stellt. Deshalb möchte ich dir hier eine Liste von High Quality Fragen für Selbständige mit auf den Weg geben.

Diese Fragen helfen dir als Selbständiger dabei, kluge Entscheidungen zu treffen, Prioritäten zu setzen und dein einzigartiges Angebot herauszuheben. Weiterlesen

Vor kurzem habe ich in einer Serie die Aussage gehört “Man weiß nicht, was einen erwartet, bis man einfach reinspringt!”. Diese Aussage kam mir irgendwie sehr willkürlich vor. Denn eigentlich sollte man wissen, wo man reinspringt, bevor man zum Sprung ansetzt. Mein Hund Ylvi sieht das genauso… zumindest seitdem sie in einen reissenden Fluss gesprungen ist, der links und rechts Betonwände und vorne einen Wasserfall hatte. Zum Glück hat ihr Herrli ein Schlupfloch für sie gefunden.

Wie trifft man aber kluge Entscheidungen, die man nicht bereuen muss? Weiterlesen

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen